Tag wahl

Infostand im April

Der am 01.04.2017 von 10:00 bis13:00 Uhr angekündigte Infostand musste von Brühler Markt auf den Steinweg umgestellt werden. An diesem Infostand wird die Brühler Piraten Partei über das Thema „Ist das CETA Abkommen noch zu verhindern? Informieren. Diese Aktion wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Mehr Demokratie e. V. NRW organisiert. Die Freihandelsabkommen CETA und TTIP drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Durch beide Verträge könnten Großunternehmen EU-Mitglieds...
Weiterlesen

 

Ortsgruppen Treffen, am Mi., den 05.04.2017

Hallo alle Politik Interessierten, die Piratenpartei-Brühl lädt ein zu ihrem Ortsgruppen Treffen, am Mi., den 05.04.2017 ab 19:30 Uhr im Restaurant “Seasons“, in der Bahnhof Straße 15. Alle Themen werden öffentlich sein: TOP 1. Vorbereitung des Kreis Parteitag vom 30.04.2017 in der Gaststätte zur Eule in Kierberg TOP 2. Reflektion des Infostandes gegen CETA vom 01.04.2017 TOP 3. Vorbereitung der Infostände und Aktionen zum Landtagswahlkampf NRW ...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Brühl sagt Danke!

Das Ergebnis der Kommunalwahlen 2014 in Brühl. Es sind genau 346 Gründe, gegebenes Vertrauen nicht zu Enttäuschen. Wir freuen uns sehr über den Einzug des Sprechers der Brühler Piraten, Harry Hupp, ins Brühler Rathaus. Wir sind ein tolles Team, und wir werden auch mit diesem einen Sitz im Rat etwas bewirken. Gemäß dem Motto „kleine Schritte sind auch Bewegungen“.

 

Brühler Piratenpartei informiert

Trotz des schlechten Wetters kämpfen die Brühler Piraten um Wählerstimmen und informieren interessierte Bürger mit Plakaten, Flyern und in persönlichen Gesprächen. Wenn Sie diesen Stand oder einen dieser Herren sehen, scheuen Sie sich nicht heranzutreten und sie anzusprechen. Es lohnt sich!

 

Aktion gegen provozierende Wahlplakate von “PRO NRW”

In Brühl wurden vor einigen Tagen Plakate der Partei „PRO NRW“ auf gehangen. Deren Aussage beispielsweise: „Wut im Bauch? Lass es raus!“. Laut der Partei ist soll das nicht so sein, aber diese Aufforderung ist zweideutig und könnte auch als Aufforderung zur Gewalt verstanden werden. Es ist allseits bekannt, welcher Gesinnung „PRO NRW“ ist, daher könnte es sein, dass dieses Wortspiel beabsichtigt ist. Aber eine Politik des Hasses hat noch nie funktioniert, wie die Geschichte uns auf die hart...
Weiterlesen