Tag brühl

TTIP Infostand am 20.09. in Brühl

Brühler Ortsgruppe der Piraten laden ein: TTIP verhindern! Die Brühler Ortsgruppe der Piraten lädt alle (regional-) politisch Interessierten Bürger ein, am Samstag, den 20.09.2014 am Markt, Ecke Steinweg von 10:00 - 14:00 Uhr an einer ersten unverbindlichen Informationsveranstaltung über das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa (TTIP) teilzunehmen. Die Piraten Brühl werden an diesem Tag zusammen mit anderen Initiativen und Parteien („Attac Brühl“, „Die Linke“) die europä...
Weiterlesen

 

Brühler Piraten (und ein Gast) erholen sich beim Wandern vom Entern des Rathauses

Um sich vom kräftezehrenden Kommunalwahlkampf zu regenerieren und um den Zugsamenhalt innerhalb der Gruppe noch weiter zu stärken haben sich einige Brühler Piraten auf gemacht um die schöne Natur der Eifel zu genießen. Das Pfingstwetter war prächtig und die Stimmung der beteiligten sehr ausgelassen. Nach der Wanderung haben sich die hungrigen Wanderer zum Grillen, zum Pläne schmieden und einfach zum Spaß haben getroffen, und bis spät in die Nacht g...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Brühl sagt Danke!

Das Ergebnis der Kommunalwahlen 2014 in Brühl. Es sind genau 346 Gründe, gegebenes Vertrauen nicht zu Enttäuschen. Wir freuen uns sehr über den Einzug des Sprechers der Brühler Piraten, Harry Hupp, ins Brühler Rathaus. Wir sind ein tolles Team, und wir werden auch mit diesem einen Sitz im Rat etwas bewirken. Gemäß dem Motto „kleine Schritte sind auch Bewegungen“.

 

Brühler Piratenpartei informiert

Trotz des schlechten Wetters kämpfen die Brühler Piraten um Wählerstimmen und informieren interessierte Bürger mit Plakaten, Flyern und in persönlichen Gesprächen. Wenn Sie diesen Stand oder einen dieser Herren sehen, scheuen Sie sich nicht heranzutreten und sie anzusprechen. Es lohnt sich!

 

#StopWatchingUs Demo gegen Überwachung in Köln

Am 12. April 2014 veranstaltete der Kölner Ableger der Organisation #StopWatchingUs (engl.: „Hört auf uns zu überwachen“) eine Demonstration gegen flächendeckende und totale Überwachung. Die Piratenpartei setzt sich auch gegen allumfassende Überwachung ein, und so ließen einige Brühler Mitglieder es sich nicht nehmen mit zu demonstrieren.